stargate jonas' visionen

Die aktuelle Situation von Ba'al ist sehr gut für Lord Mot, da seine Flotte durch Yu stark geschwächt wurde. Die Pläne zur Befreiung des Planeten scheitern jedoch, als Jonas plötzlich Visionen der Zukunft hat. SG-1 ist auf einem neuen Planeten, wo die Bewohner schon seit Generationen von Systemlord Baal unterdrückt und ausgebeutet werden. Carter will es ihnen später erklären. Die Soldaten werden von den Jaffa, die durch das Stargate kommen, getötet und sie tragen eine Naquadahbombe durch das Stargate. Dr. Lord Mot hat jedoch insgeheim selbst Naquadah gehortet, um einmal gegen Baal vorgehen zu können. Allerdings wird Sam kurz darauf trotzdem verletzt, und zwar durch einen Unfall in der Basis. Die Pläne zur Befreiung des Planeten scheitern jedoch, als Jonas plötzlich Visionen der Zukunft hat. Im Gefängnis der beiden SG Teams kommt inzwischen Natania, die Tochter von Ellori, mit Getränken für die Jaffa. Inzwischen versucht Jonas die Visionen zu kontrollieren, um herauszufinden, wie Mot an den Iriscode kommen konnte. Sie findet nichts außergewöhnliches, nur das er eine hohe Gehirnaktivität aufweist. Jonas' Visionen - Als das SG-1 Team den Planeten P4S 237 besucht, wird es voller Freude von den unterdrückten Bewohnern empfangen. Ellori erzählt ihm, dass einst Mot seinen Schwiegersohn tötete, weil sie zu wenig Naquadah abgebaut hatten. Jonas' Visionen Staffel 6 Folge 21/22. Hammond hat unterdessen viele Soldaten im Torraum platziert, da es immer noch sein kann, dass die Jaffa, wie in Jonas' Vision, durch das Stargate kommen. Mot ist eingetroffen und Chazen aktiviert eine Schockgranate. Staffel 6. Chazen geht auf einmal in den Wald und zieht ein Goa'uld-Kommunikationsgerät hervor. Auf einmal hört man, wie ein Todesgleiter über ihnen fliegt. Da Chazen nichts von Mots Plan wusste und er diesen allerdings nun unabsichtlich vereitelt hat, will Mot ihn mit dem Handmodul töten. Man trifft auf einen der ältesten im Dorf namens Ellori und dieser erzählt sofort die Geschichte von ihrer Rettung. Zuvor wurde das Stargate angewählt und Pierce hatte bereits seinen Iriscode eingegeben. Es steht nicht gut um Jonas. Aber es kommen O'Neill, Teal'c und SG-15 durch. Man hält sie für Befreier, die in einer Prophezeiung erwähnt werden. Da die Systemlords nichts von den immer noch vorhandenen Naquadahvorräten wissen, könnte SG-1 den Planeten befreien, ohne dass danach ein anderer Goa'uld das Volk dort erneut versklaven würde, weil ohne Naquadah der Planet für sie ohne Wert ist. Für den Moment bleibt Jonas unter Beobachtung, doch er nimmt am folgenden Briefing teil. Jonas' Visionen - Seit Jahrzehnten beliefern die Bewohner des Planeten P4S 237 den mächtigen Lord Mot mit Naquadah, das dieser an den von ihnen als Gott angebeteten Goa'Uld Baal weitergeben soll. Ellori soll hingerichtet werden als Strafe für sein Volk. Sina: Da er der einzige Systemlord ist, der sich Anubis widersetzt, ist sein Durchhaltevermögen bemerkenswert. Carter spricht mit Jonas über die Vorhersagbarkeit von Ereignissen auf physikalischer Grundlage und erwähnt dabei das "Heisenbergsche Unsicherheitsprinzip". Sie entdecken den Hinterhalt und ein Feuergefecht beginnt. : You go, Yu! Auf der Erde angekommen geht Jack gleich wieder zum Planeten zurück, er nimmt die SG-Teams 3 und 10 mit, denn sie hätten auf dem Planeten noch einiges zu tun. Auf dem Planeten treffen O'Neill und Teal'c zusammen mit SG-15 ein und O'Neill will wissen, ob die Bevölkerung wirklich bereit dazu ist, die Goa'uld zu vertreiben. Im Stargate-Center wird Jonas von Doktor Janet Fraiser untersucht und sie entdeckt ungewöhnliche Gehirnaktivitäten. Dr. Fraiser bringt Jonas indes in den Operationsraum, um den Tumor so schnell wie möglich zu entfernen. O'Neill, Teal'c und SG-15 nähern sich dem Tor, als Sendear Chazen berichtet, dass die Gefangenen entkommen sind, woraufhin er den Alarm auslöst und O'Neill dadurch gewarnt wird. Jonas plagen indessen finstere Vorahnungen, die Übelkeit und Bewusstlosigkeit auslösen. Man schließt nicht aus, dass dies von der erhöhten Strahlenmenge an Naquadria kommt, denn auf Kelowna (Jonas' Heimatplanet) starben einige Wissenschaftler daran und viele wurden stark schizophren. Die Menschen des nun befreiten Planeten planen eine große Feier zu Ehren der Tau'ri, da sie sie von Mot befreit haben. Das Team findet einen Planeten, dessen Bewohner von einem geringeren Goa'uld-Systemlord versklavt wurden. Dies ist jedoch nur ein Plan von Mot, der dann (wie Jonas in der Vision gesehen hat) die Gruppe in einen Hinterhalt führen will. Jonas' Visionen Prophecy Beschreibung anzeigen. Inzwischen findet Fraiser Jonas, der bewusstlos in seinem Zimmer liegt.

Ausbildung In Marokko, Jufa Hotel Hamburg Hafencity Bewertung, Durch Die Nacht Lyrics, Haarsträubetrank Harry Potter, Lonely Heart 5sos Lyrics, Oberschlesien Karte Deutsch, Wir Wünschen Dir Liebe Chords, Lea Ukulele Chords, Bill Murray Netflix, Saskia Beecks Freundin, Joyce Ilg Kinder, Laundra Waschmittel-tücher Test, Ralf Möller Vermögen, Flugmodus Was Hört Der Anrufer, Johann Krieten Buxtehude, Klassenarbeiten Gymnasium Gemeinschaftskunde, Lego Bauanleitungen 90er, ,Sitemap

Schreibe einen Kommentar